Donnerstag 27. Juni 2019  -  Sonntag 30. Juni 2019

Ostdeutsche Rosengärten

Prachtvolle Gartenanlagen in der Lausitz

©René Egmont Pech

Die „Rosenfreunde Augsburg“ / Gesellschaft deutscher Rosenfreunde e.V. laden ihre Mitglieder ebenso freundlich zu dieser Reise ein, wie interessierte Gäste.

Die Lausitz, eine facettenreiche Region, die sich als Seenland, Heide- und Teichland präsentiert, aber sich auch als waldreiches Gebiet und als bizarre Felslandschaft zeigt, weist diese Vielzahl an naturgegebenen Schönheiten auf.
Daneben erleben Sie kunstvoll angelegte Städte, Schloss- und Parkanlagen, die in ihrer Architektur und in ihrer Entstehungsgeschichte äußerst interessant und sehenswert sind.

1.Tag: Anreise – Senftenberg, Gartenstadt Marga – Cottbus
 Sie reisen über Nürnberg und Dresden zunächst nach Senftenberg an und besichtigen die Gartenstadt Marga. Während eines geführten Rundganges erhalten Sie Einblicke in die Entstehungsgeschichte und vor allem in das architektonische Gesamtkonzept der ältesten Gartenstadt Deutschlands. Anschließend führt Sie die Fahrt nach Cottbus. Nach Ihrer Ankunft im Hotel werden Sie mit einem Glas Sekt empfangen. Abendessen und Hotelübernachtung.

2.Tag: Cottbus – Bad Muskau – Schloss und Parkanlage Branitz
Den heutigen Tag beginnen Sie mit der Fahrt nach Bad Muskau und dem Besuch im Fürst Pückler Park. Sie durchfahren mit einer Pferdekutsche den Park und erhalten dabei sachkundige Erläuterungen vom Kutscher. Mit dem Reisebus setzen Sie die Fahrt fort und legen auf halbem Weg zum Schloss Branitz eine „süße“ Pause ein. Sie besuchen die Confiserie „Felicitas“. Die Chocolatiers verführen die Besucher mit feinster Schokolade und einer Vielfalt von daraus gefertigten Figuren. Sie verkosten eine Trinkschokolade und eine feine Auswahl von Pralinen. Schließlich erreichen Sie das Schloss und die Parkanlage Branitz. Freuen Sie sich auf die Innenräume des Schlosses, die Sie während einer Führung sehen werden. Ein von der Reiseleitung begleiteter Spaziergang führt Sie in die großzügig angelegte Parkanlage und lässt Sie die gestalterischen Fähigkeiten des Fürsten Pückler bestaunen. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3.Tag: Cottbus – Spreewald
Am heutigen Morgen führt Sie die Busfahrt in den Spreewald nach Burg. Genießen Sie diese einzigartige Landschaftsform und lassen Sie sich von der kleinflächigen Struktur und von den fast geheimnisvoll anmutenden Wasserwegen verzaubern. Die Fließe und Kanäle waren in früheren Zeiten die einzigen Verkehrswege zwischen den Dörfern, den Hausinseln und den Feldern. Sie erleben die Einzigartigkeit der Streusiedlungen und der verträumten Fischerdörfer des Spreewaldes während einer Kahnfahrt. Anschließend erreichen Sie mit dem Reisebus die Stadt Forst. Sie besuchen den wunderschönen historischen Rosengarten, der Ihnen zehntausende von Rosenstöcken in fast neunhundert Sorten präsentiert. Der Garten ist ein Ensemble, das sich aus drei Bereichen zusammenfügt. Den „Rosenpark“ prägen Elemente des Jugendstils und die Vielzahl der Rosen, die in diesem Bereich zu bewundern sind. Der „Wehrinselpark“, der im englischen Landschaftsstil gehalten ist, besitzt einen alten, wirklich sehenswerten Baumbestand und lädt mit seinen weitläufigen Rasenflächen zum Spazierengehen ein. Der dritte Teil des Parks ist die „Reisigwehrinsel“, die sich in ihrer fast unberührten Schönheit präsentiert. Sie besuchen zu den Rosengartenfesttagen diese wunderbare Anlage. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4.Tag: Cottbus – Hof – Rückreise
Nach eindrucksreichen Tagen treten Sie nach dem Frühstück die Rückreise an. Eine schöne Unterbrechung erleben Sie in Hof mit dem Besuch des Botanischen Gartens. Zu Ihrer Freude findet an diesem Tag das Rosenfest statt. Nach einem angenehmen Aufenthalt kehren Sie über Nürnberg in Ihre Heimatorte zurück.

LEISTUNGEN
> Busfahrt im Fernreisebus / 4-Sterne Klassifizierung
> Reiseleitung und Bordservice
> 3x Übernachtung im 4-Sterne Hotel Radisson Cottbus
> 3x Halbpension mit Frühstücksbuffet
> Alle Tagesausflüge mit Reiseleitung
> Führung in der Gartenstadt Marga
> Führung und Kutschenfahrt in Bad Muskau
> Verköstigung in der Confiserie „Felicitas“
> Schloss- und Gartenführung Branitz
> 2h Kahnfahrt im Spreewald
> Eintritt und Führung Rosarium Forst
> Führung Botanischer Garten Hof
> Großes Bordfrühstück
> Kopfhörersystem

IHR HOTEL
Hotel Radisson Cottbus
Internetseite des Hotels

PREISE
DZ: 448,00 €
EZ: 499,00 €


Abfahrtszeit: 06:00 Uhr
Abfahrtsort: Bobingen

Preis: ab 448,00 €

Kategorie: Mehrtägige Reisen, Reisenummer: 232019